Unfallflucht am Kreisverkehr: Zeugensuche

243
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Wülfrath. Am Mittwoch, 4. Mai, ist es laut Polizei zu einer Unfallflucht am Kreisverkehr Mettmanner Straße/Zur Loev gekommen. 

Wie die Polizei berichtet, habe ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen grauen Skoda Karoq beschädigt und sich anschließend vom Unfallort entfernt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Die Fahrerin des Skoda hatte ihren Wagen zwischen 17.20 und 17.45 Uhr auf einem Parkplatz am Kreisverkehr Mettmanner Straße/Zur Loev abgestellt. Bei ihrer Rückkehr bemerkte sie Kratzer und weißen Lackaufrieb an der linken Fahrzeugseite.

„Möglicherweise wurde der Schaden durch einen weißen Kombi verursacht, der zunächst neben dem Skoda gestanden hat“, so die Vermutung der Polizei.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 9200 6180, jederzeit entgegen.