Vorlesen in der Wülfrather Medien-Welt

34
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann

Wülfrath. Am Samstag, 21. Mai, liest Vorlesepatin Monika Döpper die Geschichte von „Pino, Lela und der kleine Fuchs“ für Kinder ab vier Jahren vor.

Treffpunkt ist um 11 Uhr in der Wülfrather Medienwelt, Wilhelmstr. 146. Im Anschluss wird noch gemalt oder gebastelt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02058 896665 oder buecherei@stadt.wuelfrath.de. Die Plätze sind begrenzt.

Zur Geschichte: „Pino, Lela und der kleine Fuchs“ Was ist denn das für ein Heulen und Wimmern mitten in der Nacht? Ein kleiner Fuchs, ganz allein. Die Schwalbe Lela und das Eichhörnchen Pino müssen ihm helfen! Doch wie sollen sie die Mutter des Kleinen finden, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen? Da hat Lela eine Idee: Sie brauchen die Unterstützung der anderen Tiere im Wald. Doch erst mit Hilfe des Dachses und seinem Gespür für unterirdische Gänge gelingt es ihnen, den kleinen Fuchs in seinen Bau zurückzubringen.