Motorrad aus Tiefgarage gestohlen: Polizei ermittelt

21
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann

Hilden. Die Polizei ermittelt nach dem Diebstahl eines Motorrads der Marke Triumph aus einer Tiefgarage an der Karlrobert-Kreiten-Straße in Hilden.

Laut Polizei kam es in der Zeit zwischen 17.30 Uhr am Mittwochabend und 6 Uhr am  frühen Donnerstagmorgen zu der Tat.

Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe in die Tiefgarage des Hauses Nr. 6 gelangten, die dort geparkte silberne Trident 660 starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist nicht geklärt. An dem Motorrad war das amtliche Kennzeichen ME-RF 58 befestigt. Der Zeitwert wird mit 9.000 Euro angegeben.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Motorraddiebe und den Verbleib der gestohlenen Triumph Trident vor. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Hildener Polizei wurden eingeleitet, Motorrad und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib der gesuchten Triumph Trident, nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.