26-Jährige getötet: Ex-Freund unter Verdacht

12
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Lage (dpa/lnw) – Nach dem gewaltsamen Tod einer 26-Jährigen in Lage bei Bielefeld hat die Polizei den Ex-Freund der Frau festgenommen. Er sollte im Laufe des Samstags dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Bielefelder Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft Detmold mitteilte. Weitere Angaben machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Angehörige hätten die junge Frau am Freitagmorgen tot in einer Wohnung gefunden und die Polizei informiert, hieß es von den Ermittlern. Streifenpolizisten hätten dann festgestellt, dass die 26-Jährige offensichtlich gewaltsam ums Leben gekommen sei. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen.