Förderverein der Stadtbücherei hat neuen Vorstand

21
Bücher stehen in einer Bibliothek in den Regalen. Foto: pixabay
Bücher stehen in einer Bibliothek in den Regalen. Foto: pixabay

Erkrath. Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stadtbücherei Erkrath ist ein neuer Vorstand gewählt worden.

Petra Selle löst als stellvertretende Vorsitzende Anne Heimansberg-Schmidt ab, die bisher diesen Posten inne hatte. Anne Heimansberg-Schmidt wird zukünftig als Beisitzerin den Vorstand unterstützen. Karin Weidener wurde als Kassiererin wieder gewählt ebenso Sabine Börner, als Vorsitzende, Gerti Kemper als Schriftführerin und Ulrike Berger als Beisitzerin.

Der neue Vorstand erklärt, dass es jetzt auch wieder Präsenzveranstaltungen geben wird. Nach der Lesung von Katharina Afflerbach solle im Herbst eine nächste Lesung folgen und auch eine weitere Veranstaltung des Formats „Sing mal mit“ sei in Planung.

Sabine Börner: „Auch wenn wir unter den Corona-Bedingungen in 2021 erfolgreich digitale Lesungen angeboten haben, tut es so gut, jetzt wieder vor echten Menschen zu stehen und ganz hautnah ihre Reaktionen zu erleben. Das habe ich echt vermisst.“

Wer den Förderverein unterstützen möchte oder mehr erfahren möchte, kann neben einer Spende auch Mitglied werden oder sich für einen Newsletter anmelden. Weitere Informationen oder Beitrittserklärungen gibt es in den Büchereistandorten in Alt Erkrath und Hochdahl.