FDP-Generalsekretär Körner: «Ganz, ganz schwere Niederlage»

11
Moritz Körner, Generalsekretär der nordrhein-westfälischen FDP, lächelt.
Moritz Körner, Generalsekretär der nordrhein-westfälischen FDP, lächelt. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa) – Der Generalsekretär der NRW-FDP, Moritz Körner, sieht in der Prognose zur Landtagswahl eine «ganz, ganz schwere Niederlage» für seine Partei. «Die tut mir richtig weh», sagte Körner am Sonntag im WDR. Auf die Frage, ob die FDP – soweit sie im Landtag vertreten sein wird – für eine Ampelkoalition zur Verfügung stehen würde, sagte Körner: Der Ball liege nun erst mal bei anderen.

Die FDP hat bislang in Koalition mit der CDU in Nordrhein-Westfalen regiert. Bei der Wahl erlitt sie schwere Verluste und schafft es laut Prognosen nur knapp über die Fünf-Prozent-Hürde. Sie muss damit um den Wiedereinzug in den Landtag zittern.