Prognose Landtagswahl: CDU klar stärkste Partei

180
Was heißt die Prognose für den Kreis Mettmann? Martin Sträßer (CDU) dürfte gute Chancen haben, das Direktmandat im Wahlkreis Velbert, Wülfrath, Teile von Mettmann zu gewinnen.. Foto: Björn Ueberholz

Düsseldorf. Aus dem lange vorhergesagten Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Landtagswahl in NRW wird es nichts: Prognosen von ARD und ZDF zufolge wird die CDU klar stärkste Partei.

Der ARD-Vorhersage nach kommt die CDU auf 35 Prozent und liegt damit deutlich vor der SPD mit 27,5 Prozent. Ein Grund für diese Entwicklung scheint die Wahlbeteiligung gewesen zu sein, die deutlich unter der vor fünf Jahren lag.

Die Grünen können ihr Ergebnis offenbar verdreifachen und liegen laut ARD-Prognose bei 18,5 Prozent. Die FDP verliert und muss mit 5 Prozent um den Einzug in den neuen Landtag bangen. Den dürfte die AfD trotz Verluste mit 6 Prozent schaffen.

Für die Regierungsbildung heißt das: Es gäbe eine deutliche Mehrheit von CDU und Grüne (Schwarz-Grün), bislang keine für SPD und Grüne (Rot-Grün). Möglich wenn auch wenig wahrscheinlich ist auch eine Zusammenarbeit von CDU und SPD (Große Koalition).