Stamp: «Zumindest mit der Fraktion weiter im Landtag»

16
Joachim Stamp, stellvertrender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (FDP).
Joachim Stamp, stellvertrender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (FDP). Foto: Boris Roessler/dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – Der FDP-Spitzenkandidat Joachim Stamp hat sich vorsichtig optimistisch gezeigt, dass seine Partei trotz deutlicher Verluste im neuen Landtag von Nordrhein-Westfalen sitzen wird. «Wir sind jetzt froh, dass sich der Trend scheinbar stabilisiert, dass wir zumindest mit der Fraktion weiter im Landtag drin sein werden», sagte Stamp am frühen Sonntagabend im WDR angesichts von Hochrechnungen, die die FDP knapp über der wichtigen Fünf-Prozent-Hürde sahen. «Aber wir verlieren großartige Abgeordnete», sagte er.

Die Probleme seien vielschichtig gewesen, sagte Stamp. Aber natürlich sei er der Landesvorsitzende und der Spitzenkandidat. «Und deswegen ist das in erster Linie meine Verantwortung, mein Ergebnis.»