Wüst will mit allen demokratischen Parteien reden

13
NRW-Ministerpräsident, Hendrik Wüst (CDU), lächelt.
NRW-Ministerpräsident, Hendrik Wüst (CDU), lächelt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Düsseldorf (dpa) – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) will nach der NRW-Landtagswahl mit allen demokratischen Parteien über eine mögliche Regierungsbildung reden. «Ich werde mit allen Vertretern demokratischer Parteien, die jetzt in den Landtag gewählt worden sind, das Gespräch suchen», sagte Wüst am Sonntagabend im WDR Fernsehen. «Wir werden eine verlässliche, eine stabile Regierung bilden, die Antworten auf die Fragen dieser Zeit gibt.»