Ratingen: Genießer-Tage mit verkaufsoffenem Sonntag

279
Genießer sollen in der Ratinger Innenstadt auf ihre Kosten kommen. Foto: Ratingen Marketing GmbH/Archiv
Genießer sollen in der Ratinger Innenstadt auf ihre Kosten kommen. Foto: Ratingen Marketing GmbH/Archiv

Ratingen. Vom 20. bis 22. Mai soll in der Innenstadt Ratingens das Genießer-Wochenende veranstaltet werden.

Die Corona-Pandemie hat in den letzten Monaten und Jahren zu vielen Einschränkungen geführt. Nicht nur die Händler und Gastronomen hatten lange Zeit geschlossen, auch mussten die Ratinger auf viele ihrer geliebten Veranstaltungsformate verzichten. Das soll sich nun ändern.

Möglich macht es unter anderem die neue Corona-Schutzverordnung, die keinerlei Einschränkungen mehr beinhaltet, so dass die Ratingen Marketing GmbH (RMG) in Kooperation mit dem Verein „City Kauf“ und unter Beteiligung aller Einzelhändler und Gastronomen in der Innenstadt, einen großen Start in die Veranstaltungssaison 2022 plant.

Dazu soll am Wochenende 20. bis 22. Mai das Ratinger Genießerwochenende in der Innenstadt veranstaltet werden, das folgende einzelne Programmpunkte umfasst:

Der Ratinger Feierabendmarkt macht am Freitag, 20. Mai, in der Zeit von 16 bis 21 Uhr den Auftakt in die Veranstaltungsreihe. Dieser wird im Rahmen des Ratinger Genießerwochenendes auch auf den Samstag, 21. Mai, von 14 bis 21 Uhr, und Sonntag, 22. Mai, von 12 bis 18 Uhr ausgedehnt.

Dazu wird auf den Marktplatz eingeladen, wo das Angebot der Gastronomen am Markt durch Foodtrucks mit internationalen Streetfood-Köstlichkeiten rund um den Marktplatz ergänzt wird. Darüber hinaus trägt ein DJ von Hai-Life mit entspannter Musik sowie Darbietungen von Alexander Seidl und Fiona Fink zur sommerlichen Atmosphäre und zur Belebung der Ratinger Innenstadt bei. Zudem ist eine Verlängerung der Öffnungszeiten in Form eines Late-Night-Shoppings mit eigenen Aktionen der Händlerschaft als Maßnahme zur Stärkung des Einzelhandels geplant.

Am Samstag wird der bewährte und über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und beliebte Ratinger Wochenmarkt den Tag auf dem Marktplatz einläuten. Ab 14 Uhr können sich die Besucher aber wieder auf das Genießer-Wochenende freuen, wenn das gemütliche Vorabendprogramm mit Foodtrucks und entspannter Musik weitergeht.

Über das gesamte Wochenende wird der Stand „Die Gesichtsmalerei“ den kleinen Besuchern der Innenstadt mit Kinderschminken, Haarsträhnen einarbeiten und Glitzer-Tattoos ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Highlight des Wochenendes ist dann der Sonntag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, wenn der Fischmarkt auf dem Rathausvorplatz wieder seine Spezialitäten wie Austern, Meeresfrüchte, Flammlachs, Räucherfisch und Matjes anbietet und ein umfangreiches Begleitprogramm für maritime Stimmung sorgt. Der Fischmarkt soll auch als Anlass für den ersten verkaufsoffenen Sonntag in der Ratinger Innenstadt dienen. Die Einzelhändler freuen sich, ihre Kunden in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum entspannten Bummeln und Einkaufen zu empfangen und rollen sprichwörtlich den roten Teppich aus.

Weitere Informationen unter www.rmg-ratingen.de.