„Stadtwerker“ bringt Ehepaar um Rolex und Schmuck

128
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch

Langenfeld. Am Freitag, 13. Mai, hat ein Trickbetrüger mit der Masche des „falschen Stadtwerkers“ ein Ehepaar aus Langenfeld um Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gebracht.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 12.15 Uhr zu der Tat. Ein etwa 50 bis 60 Jahre alter Mann in Arbeitskleidung habe an der Haustür des Ehepaares in Langenfeld-Wiescheid geklingelt und angegeben, im Auftrag der Stadtwerke das Wasser im Haus abstellen zu müssen.

Die Senioren baten den Mann herein. Anschließend hielt sich der Unbekannte in mehreren Badezimmern im Haus auf, ehe er nach vermeintlich getaner Arbeit davon ging.

Wenig später fiel dem Ehepaar auf, dass aus dem Haus wertvoller Schmuck sowie eine teure Armbanduhr der Marke Rolex fehlte, woraufhin die Senioren die Polizei alarmierten. Die Behörde hat nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und nimmt diesen Vorfall zum Anlass, um wiederholt vor den verschiedenen Maschen von Trickbetrügern zu warnen.