Radtour zum Tetraeder

56
Der Heiligenhauser Fahrradclub bietet eine geführte Tour zum Traeder an. Foto: privat

Heiligenhaus. Der Niederbergische Fahrradclub Heiligenhaus (NFCH) bietet am Freitag, 27. Mai, eine Fahrradtour zum Tetraeder nach Bottrop an. Start ist um 10 Uhr in Heiligenhaus.

Start ist um 10 Uhr am Alten Bahnhof auf dem Panorama-Radweg (PRN) in Heiligenhaus. Zunächst geht die Tour über Kettwig und Mülheim zum Radschnellweg 1 (RS1). Danach schlängeln sich die Radler durch die Essener Nordstadt nach Bottrop, um im Ortsteil Batenbrock das Ziel zu erreichen: Das Tetraeder mit seinem 360-Grad-Panoramablick.

Nach einer Rast mit Einkehr geht es weiter Richtung Oberhausen am Rhein-Herne Kanal entlang und über das Centro und durch Oberhausener Seitenstraßen nach Mülheim-Styrum und Ruhrtalradweg nach Heiligenhaus zurück.

Die Route misst etwa 80 Kilometer und ist überwiegend flach. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung beim Tourenleiter erforderlich. Ein verkehrssicheres Fahrrad ist Voraussetzung, auch Pedelecs.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende für die Arbeit des NFCH aber willkommen. Weitere Informationen gibt es beim Tourenleiter Andreas Piorek Tel. 02056/ 6235 und unter nfc-heiligenhaus.de.