Tanzformation „So Easy“ startet in die neue Saison

50
Die Tänzerinnen von
Die Tänzerinnen von "So easy" auf der Bühne. Foto: TuS 08 Lintorf

Ratingen. An den letzten zwei Wochenenden hat die im TuS-Fit beheimatete „Unlimited Dance Company“ ihren Start in die neue Turniersaison hingelegt – und zwar erfolgreich.

Nach rund zweieinhalb Jahren Pause war die Freude über die Rückkehr auf die Bühne groß. Am 7. Mai hat auf der westdeutschen DAT in Unna die Ratinger Adults-Formation „So Easy“ nach der Zusammenführung dreier Einzelformationen ihren Saisonauftakt in der Profi-League hingelegt. Am Ende stand ein fünfter Platz in der M-Reihe.

Am letzten Samstag ging es mit allen drei Turniergruppen der UDC nach Mülheim zur westdeutschen DTHO, wo sich alle Gruppen untereinander einen unvergleichlichen Support lieferten.

Zunächst haben die Wuppertaler Crash Kids in ihrer Altersklasse den vierten Platz ergattert und sind jetzt Feuer und Flamme, bei der Deutschen Meisterschaft das Treppchen zu erklimmen. Auch die neue Juniors II Formation Recover aus Wuppertal ist am Start gewesen und hat mit ihrer starken Leistung den 5. Platz ihrer Kategorie erreicht. Schlussendlich waren auch die „So Easys“ wieder dabei und haben trotz zwei fehlender Teammitglieder zum ersten Mal diese Saison den Schritt aufs Treppchen geschafft. Mit einem dritten Platz ist der erste Pokal der Saison 2022 eingezogen.

Am 11. Juni findet in der Ratinger Stadthalle die westdeutsche Meisterschaft der IVM statt.