Landfrauen laden ein zu Autorenlesung mit Hilga Höfgens

45
Die Buchautorin Hilga Höfkens. Foto: Privat/Archiv
Die Buchautorin Hilga Höfkens. Foto: Privat/Archiv

Wülfrath. Die Landfrauen Wülfrath bieten im Wir-Haus an der Wilhelmstr. 198, am Mittwoch, 8. Juni, ab 15 Uhr eine Lesung mit der Wülfrather Autorin Hilga Höfgens an.

„Wir freuen uns mit Gästen und Landfrauen wieder Gespräche zu führen, die wir lange Zeit vermisst haben“, meint Beate Kneer von den Landfrauen.

Die Wülfrather Autorin Hilga Höfgens, auch bekannt unter Helena Heart und Helen Hero, stellt ihre Liebesgeschichten und Fantasy-Romane vor.

Helena Heart erzählt vom Leben im englischen Hochadel des achtzehnten Jahrhunderts. In London und Umgebung findet sie immer wieder außergewöhnliche Menschen, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihrem Herzen folgen und dabei die erstaunlichsten Erfahrungen machen. Helen Hero bereist fantastische Welten. Von dort bringt sie euch die Legenden mit, die von Frauen und Männern, großen und kleinen Tierwesen und vielen wunderbaren Gegebenheiten erzählen. In all diesen Sagen findet man neben der Liebe noch viele andere Aspekte des Zusammenlebens.

Hilga Höfkens lebt meist im Hier und Jetzt und auch hier findet sie immer wieder interessante Menschen, deren spannende Liebesgeschichten sie aufschreibt. Hin und wieder ist sie aber für unbestimmte Zeit verschwunden. Dann begleitet sie die anderen beiden Autorinnen, die in ihrem Kopf wohnen in deren Welten. Die erstaunlichen Begegnungen mit historischen Persönlichkeiten, fantastischen Wesen und sogar Außerirdischen bringt sie dann oft als Kurzgeschichten zu Papier, die bei Wettbewerben und in Anthologien ihren Platz finden.

Im Veranstaltungsraum wird es ein Kaffeegedeck mit Kuchen geben. Gäste sind willkommen. Der  Eintritt zu der Lesung beträgt fünf Euro.

Anmeldungen bei Beate Kneer Tel 02058 2452 oder beatekneer@gmx.de