Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg beginnt erst Samstag

57
Ein Stand auf einem Weihnachtsmarkt bietet Süßigkeiten wie Lebkuchenherzen zum Verkauf an.
Ein Stand auf einem Weihnachtsmarkt bietet Süßigkeiten wie Lebkuchenherzen zum Verkauf an. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Solingen (dpa/lnw) – Wegen des erwarteten Unwetters haben die Veranstalter den geplanten Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg für Freitag kurzfristig abgesagt. Am Samstag und Sonntag solle der Markt aber wie vorgesehen stattfinden, teilte die Stadt mit. Der Weihnachtsmarkt war im Dezember wegen der Corona-Pandemie ausgefallen und soll an diesem Wochenende nachgeholt werden. Rund 60 Händler wollen Waren anbieten, es soll eine Schlittschuhbahn und weihnachtliche Live-Musik geben.