Tabak-Diebe fahren bei Flucht Zeugen an

10
Ein Mann trägt Handschellen.
Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Schwerte (dpa/lnw) – Drei Männer sollen am Donnerstagabend in Schwerte (Kreis Unna) einen Supermarkt überfallen und Tabakwaren erbeutet haben. Bei der Flucht habe einer der Tatverdächtigen zwei Männer, die ihn aufhalten wollten mit einem Auto erfasst. Einer Fußgänger sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Die vier Tatverdächtigen seien nach einer Fahndung noch am Abend festgenommen worden und befänden sich in Gewahrsam.