Tabak-Diebe fahren bei Flucht Fußgänger an

9
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Schwerte (dpa/lnw) – Vier Männer sollen am Donnerstagabend in Schwerte (Kreis Unna) einen Supermarkt überfallen und Tabakwaren erbeutet haben. Bei ihrer Flucht erfassten sie mutmaßlich mit ihrem Wagen einen Mann, wie die Polizei mitteilte. Der Fußgänger sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Die vier Tatverdächtigen seien nach einer Fahndung noch am Abend festgenommen worden und befänden sich in Gewahrsam.