DWD bestätigt drei Tornados in NRW

101
Menschen inspizieren den Schaden eines Daches.
Menschen inspizieren den Schaden eines Daches. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Offenbach (dpa) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat nach den schweren Unwettern am Freitag in Teilen von Nordrhein-Westfalen drei Tornadoverdachtsfälle bestätigt. «Drei können wir bestätigten», sagte ein Sprecher des DWD am Samstagmorgen der Deutschen Presse-Agentur. Demnach sind in Paderborn, Lippstadt und in Lütmarsen, einem Ortsteil der Stadt Höxter, Tornados aufgetreten.