Ermittlungen nach Einbrüchen in Ratingen

112
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. Foto: Polizei/Symbolbild
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. Foto: Polizei/Symbolbild

Ratingen. Die Polizei in Ratingen ermittelt nach zwei Einbrüchen im Stadtgebiet.

Laut Polizei brachen am Samstag bislang unbekannte Tatverdächtige zwischen 12.30 und 20.15 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Karl-Theodor-Straße ein. „Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten der oder die Täter die Wohnungstüre auf und durchwühlten anschließend mehrere Räume“, so die Behödrde. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld in fünfstelliger Höhe.

Am Sonntag kam es zu einem zweiten Einbruch. Unbekannte drangen in ein Haus Am Sonnenhang in Ratingen-Hösel ein. „Ersten Erkenntnissen zufolge verschafften sie sich in der Zeit von 12.20 Uhr und 12.30 Uhr Zutritt zu dem Haus, in dem sie ein Fenster einwarfen“, so die Polizei. Die Täter durchsuchten diverse Schubladen und Schränke. „Wie hoch der entstandene Schaden ist und ob etwas gestohlen wurde, ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen“, hieß es.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.