Mutter und zwei Babys bei Unfall verletzt

9
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mönchengladbach (dpa/lnw) – Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Mönchengladbach sind eine Mutter und ihre beiden Säuglinge verletzt worden. Sie wurden am Mittwoch in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Der Schweregrad der Verletzungen war zunächst nicht bekannt. Zum Unfallhergang und zur Unfallursache machte die Polizei am Abend auf Anfrage keine Angaben.

Laut Feuerwehr prallte eines der beiden Autos nach dem Zusammenstoß gegen eine Litfaßsäule. Dabei sei diese so von ihrem Sockel verschoben worden, dass sie umzustürzen drohte. Unter anderem mit Hilfe eines Feuerwehrkrans hoben die Einsatzkräfte die Säule an und legten sie am Geh- und Radweg ab, wie es hieß.