Nach Unfall geflüchtet: Polizei sucht blonde BMW-Fahrerin

59
Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei
Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei

Langenfeld. Am Dienstag ist es laut Polizei an der Kreuzung der Hauptstraße mit der Schulstraße zu einem Unfall zwischen dem Fahrer eines roten Toyota Aygo und der noch unbekannten Fahrerin eines dunklen BMW gekommen.

Der Fahrer des  Toyota gab an, er sei gegen 15.45 Uhr mit seinem Wagen über die Hauptstraße in Richtung Kölner Straße gefahren, als plötzlich von links eine Frau aus der Schulstraße auf die Hauptstraße abgebogen sei, ohne auf den Verkehr zu achten.

„Hierbei sei es trotz Vollbremsung zu einer leichten Berührung der Autos gekommen, wobei der Toyota Lackschäden an der Front davon trug“, so die Polizei. Die Höhe des Sachschadens schätzen die Beamten auf eine Summe von etwa 500.

Die Frau in dem BMW wird beschrieben als etwa 40 Jahre alt. Sie hatte blonde, schulterlange Haare. Nach Angaben des Toyota-Fahrers sei die Unbekannte davon gefahren, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 288-6310, jederzeit entgegen.