Polizei stellt mehrere Waffen in Wohnung sicher

15
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) – In der Wohnung eines stark betrunkenen und verwirrt wirkenden Mannes in Mülheim hat die Polizei zahlreiche Waffen beschlagnahmt. Darunter befand sich eine Armbrust mit Laservisier samt Pfeilen, mehrere Messer, Schreckschusspistolen und ein Schwert. Der Mann sei nach dem Einsatz am Dienstagabend in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gekommen und da auch vorerst verblieben, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der Mann habe zuvor die Polizei angerufen und von einem Nachbarschaftsstreit berichtet, den die Beamten vor Ort aber nicht bestätigen konnten. Er habe geschrien, wild gestikuliert und die Polizisten attackiert. Ein Notarzt sei gerufen worden, um den Gesundheitszustand des Mannes zu beurteilen.