Mann in Dortmund mehrmals angeschossen: Schwer verletzt

9
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Dortmund (dpa/lnw) – Ein 32-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag in Dortmund angeschossen und schwer verletzt worden. Der noch unbekannte Täter sei zu Fuß geflüchtet und in Tatortnähe in ein dunkles Auto gestiegen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Mann sei von mehreren Schüssen getroffen worden, sagte ein Polizeisprecher. Zur Art und Schwere der Verletzungen sowie den Umständen der Tat machte er zunächst keine weiteren Angaben.

Der Täter soll laut Polizeiangaben etwa 35 Jahre alt sein und einen dunklen Drei-Tage-Bart tragen. Zur Tatzeit habe er eine schwarze Hose, ein dunkles Kapuzenshirt und eine dunkle Kappe getragen.