Autofahrer übersieht Straßenbahn: bei Unfall schwer verletzt

20
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Bochum (dpa/lnw) – Ein Autofahrer hat am Montag in Bochum beim Wenden eine von hinten herankommende Straßenbahn übersehen. Die Straßenbahn habe den Wagen trotz Vollbremsung erfasst, der Fahrer sei im Fußraum in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Feuerwehrleute hätten den älteren Mann mit schwerem Gerät aus dem Auto herausgeholt. Er kam ins Krankenhaus. In der Straßenbahn gab es laut Feuerwehr keine Verletzten.