Versuchter Überfall auf Kurierfahrer: Mehrere Schüsse

7
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Selm (dpa/lnw) – Ein maskierter Täter hat einen Kurierfahrer in Selm im Kreis Unna bei einem versuchten Raubüberfall mit einer Schusswaffe bedroht. Der Unbekannte verlangte Geld von dem Zeitungsboten, der am frühen Montagmorgen mit seinem Lieferfahrzeug an einem Kiosk angehalten hatte. Nach der Weigerung des 54-Jährigen schoss der Täter in die Luft und schlug mit der Waffe auf sein Opfer ein. Der Mann sei leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der männliche Täter sei ohne Beute zu Fuß geflüchtet und habe nach wenigen Metern einen erneuten Schuss in Richtung eines Zeugen abgegeben, der unverletzt blieb. Später sei der Unbekannte in einem Auto geflüchtet – als Beifahrer. Wer hinter dem Steuer saß, war zunächst ungeklärt. Die Kriminalpolizei leitete eine Fahndung ein. Die «Ruhr Nachrichten» hatten berichtet.