Zeitz verlässt Handball-Bundesligisten Minden

5
Mindens Christian Zeitz hält den Ball.
Mindens Christian Zeitz hält den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa

Minden (dpa/lnw) – Der ehemalige Handball-Weltmeister Christian Zeitz und GWD Minden gehen getrennte Wege. Wie der Bundesligist am Montag mitteilte, endet die seit zwei Jahren anhaltende Zusammenarbeit mit dem 41 Jahre alten Linkshänder nach dieser Saison. Routinier Zeitz bestritt 59 seiner insgesamt 465 Spiele im Handball-Oberhaus für die Ostwestfalen.

«Für mich war es eine neue Erfahrung, um den Abstieg zu spielen und auch hier konnte ich weitere Erfahrungen sammeln, die mich in der einen oder anderen Situation in Zukunft weiterbringen können. Es gilt in den nächsten drei schwierigen Spielen mindestens einen Sieg zu holen, um den Verbleib in der ersten Liga perfekt zu machen», sagte Zeitz. Minden rangiert derzeit mit nur einem Punkt Abstand zum Vorletzten HBW Balingen auf dem 16. Tabellenplatz.