Geplante Baumaßnahme in der City gestoppt: Neue Ausschreibung

4744
Der Bereich Düsseler Straße und Wilhelmstraße in Wülfrath. Foto: Kling
Der Bereich Düsseler Straße und Wilhelmstraße in Wülfrath. Foto: Kling

Wülfrath. Die im Bereich Wilhelmstraße/Düsseler Straße und Bahnhofstraße geplante Baumaßnahme wird neu ausgeschrieben. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Für die in den Sommerferien 2022 geplante gemeinsame Baumaßnahme der Stadtwerke Wülfrath und der Stadt Wülfrath in der Kreuzung Wilhelmstraße/Düsseler Straße und Bahnhofstraße sei die Preisanfrage am 20. Mai erfolglos ausgelaufen, erklärt die Verwaltung.

Nach erfolgter Prüfung und Auswertung der erhaltenen Unterlagen komme die Auswertung zu dem Ergebnis, dass kein formal zulässiges Angebot eingereicht worden sei.

„Daher werden die Stadtwerke Wülfrath und die Stadt Wülfrath die Baumaßnahme für nächstes Jahr zeitnah erneut ausschreiben“, heißt es aus dem Rathaus. Sobald neue Ergebnisse vorliegen, will die Stadtverwaltung darüber informieren.