Hüpfburgen-Park baut in Witten auf

670
Vor und während der Sommerferien stehen die Hüpfburgen zum Spielen bereit. Foto: Veranstalter
Vor und während der Sommerferien stehen die Hüpfburgen zum Spielen bereit. Foto: Veranstalter

Witten. Vom 6. Juni bis zum 17. Juli steht auf der Festivalwiese am Kemnader See, Querenburger Straße 35, ein Hüpfburgen-Park von „Fun Joker“.

Spielen können Kinder dort in den Ferien täglich von 11 bis 19 Uhr, außerhalb der Ferien von Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr. Die Aktion findet direkt vor dem Schwimmbad auf der großen Rasenfläche (Festivalwiese) darf dann gespielt und getobt werden.

Der Hüpfburgen-Park wird betrieben vom Eventbetrieb Kiss-Lauenburger und Gitano Sperlich. Dieses Jahr gibt es nach Veranstalterangaben neue Attraktionen: Die Super-Slide ist eine 25 Meter lange und acht Meter hohe Riesenrutsche auf einem Spezialanhänger, von der man mit Ringen runterrutschen kann. Zudem gibt es als Neuheit eine Rennstrecke mit Elektroautos, auf der sich die Kids das ein oder andere Rennen liefern können.

Für das leibliche Wohl ist an einer Snackbar gesorgt. Das dafür vorgesehene Gastronomiezelt hat Gitano Sperlich extra für Witten anfertigen lassen.

Eine Tageskarte kostet für Kinder acht Euro, für Erwachsene vier Euro. Infos unter 0178 8077764 oder online über funjoker.de. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.