Spontanchor und Sologesang zu Pfingsten

21
Auf dem historischen Markt steht die Kirche St. Lambertus. Foto: André Volkmann
Auf dem historischen Markt steht die Kirche St. Lambertus. Foto: André Volkmann

Mettmann. Die Pfingsttage in St. Lambertus zu Mettmann werden kirchenmusikalisch besonders festlich gestaltet.

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, ab 11.30 Uhr singt die Sopranistin Lotte Kosack Werke von Bach, Mendelssohn und Gounod aus dem Programm zum Marktkonzert am 4. Juni.

Am Pfingstmontag bietet Kantor Röttger ein Chorprojekt an. Zu einem „Spontan-Chor“ sind Kinder ab dem vierten Schuljahr, Jugendliche und Erwachsene eingeladen. Die Probe findet am 6. Juni ab 10 Uhr auf der Orgelempore statt, die Messegestaltung beginnt um 11.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infos bei Matthias Röttger: 02104-74671 oder matthias.roettger@erzbistum-koeln.de.