Amokalarm an Bonner Schule

12
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bonn (dpa/lnw) – An einer Gesamtschule in Bonn ist am Mittwoch Amokalarm ausgelöst worden. Polizisten durchsuchten das Gebäude, fanden aber nichts Verdächtiges, wie ein Sprecher sagte. Es habe auch niemand verdächtige Personen oder Geräusche wahrgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen hatte am Vormittag eine automatisierte Lautsprecherdurchsage in der Schule auf einen Amokalarm hingewiesen. Daraufhin fuhr ein Großaufgebot der Polizei zum Einsatzort. Die Schüler, die sich in ihren Klassenräumen eingeschlossen hatten, konnten das Gebäude nach dem Abschluss der Durchsuchung verlassen. Wie es zur Alarmauslösung kam, war zunächst nicht bekannt.