Brand in Haus in Viersen: Tote Person aus Wohnung geborgen

11
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen.
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Viersen (dpa/lnw) – Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Viersen ist eine Person tot aus einer Wohnung geborgen worden. Das Feuer sei am frühen Sonntagmorgen ungefähr gegen 1.00 Uhr ausgebrochen, teilte die Polizei am Montag mit. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, stand eine Wohnung im Dachgeschoss in Flammen. Darin befand sich die tote Person. Deren Identität werde noch ermittelt, hieß es. Auch die Brandursache war noch unklar.