Ferien-Workshop: Fantasie-Stadt im Museum Ratingen

30
Kinder beim Basteln im Museum Ratingen; Foto: Museum Ratingen
Kinder beim Basteln im Museum Ratingen; Foto: Museum Ratingen

Ratingen. Das Museum Ratingen, Grabenstraße 21, veranstaltet in den Sommerferien einen dreitätigen Workshop, in dem Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine Fantasie-Stadt bauen.

Der Workshop findet von Montag, 27. Juni, bis Mittwoch, 29. Juni, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Tag beginnt mit einem Frühstück. Daraufhin basteln die Kinder mit Papieren, Pappen und Kartons eine eigene Stadt, die sich erweitern und mit einem Spielzeugauto durchfahren lässt. Inspirationen hierzu erhalten die Teilnehmenden im gesamten Museum, das sie im Laufe des Workshops immer wieder neu erkunden.

In der aktuellen Sonderausstellung „Unendliche Geschichten. Aus der Sammlung Oehmen“ werden beispielsweise fantasievolle großformatige Gemälde gezeigt, auf denen es Landschaften, Figuren und Fahrzeuge zu entdecken gibt. Alle Werke laden dazu ein, in eine erzählerische und farbenfrohe Welt einzutauchen. Aber auch die stadthistorische Ausstellung des Museums bietet mit Objekten sowie Bildern und Fotos von Gebäuden, Plätzen und Straßen viele Anregungen zum Bauen und Gestalten.

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich. Das Museum nimmt Anmeldungen telefonisch unter 02102 550-4184 oder per Mail an museum@ratingen.de entgegen.