Versuchte Vergewaltigung in Kölner Krankenhaus

22
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Köln (dpa/lnw) – Im Keller eines Kölner Krankenhauses ist eine Mitarbeiterin von einem Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Wegen des Vorfalls vor den Personalumkleiden am Dienstagabend ermittelt die Polizei wegen einer versuchten Vergewaltigung. Der unbekannte Täter soll die Frau geschlagen und an ihrer Bekleidung gerissen haben. Wohl weil sie laut um Hilfe gerufen habe, habe er von ihr abgelassen und sei geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er soll 25 bis 30 Jahre alt sein.