Gasaustritt aus Kesselwagen: Bahnverkehr betroffen

46
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Düsseldorf (dpa/lnw) – Aus einem Kesselwagen am Bahnhof Düsseldorf-Eller ist am Donnerstagmorgen Gas entwichen. Wegen des Austritts komme es zu Einschränkungen im Personennahverkehr, da der Bereich von Einsatzkräften abgesperrt worden sei, teilte die Feuerwehr am Morgen mit. Betroffen ist nach Angaben der Deutschen Bahn die Linie S1 im Bereich der Bahnhofsgleise.

Für die Bevölkerung besteht laut Feuerwehr keine Gefahr. Zunächst gab es keine Verletzten im Zusammenhang mit dem Einsatz. Unklar war zunächst, um welchen Stoff es sich handelt. Die Ursache des Gasaustritts war noch nicht bekannt.