Diebe erbeuten Handy-Attrappen

9
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bielefeld (dpa/lnw) – Einbrecher hatten es in einem Geschäft in Bielefeld auf Handys abgesehen – doch erbeutet haben sie nur Attrappen. Die Unbekannten seien in der Nacht zum Donnerstag in den Laden eingestiegen und hätten zielgerichtet 30 Handys mitgehen lassen. Das Geschäft war bereits mehrmals Ziel von Einbrechern – deshalb seien nur noch Attrappen ausgestellt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Das dürften die Diebe später auch gemerkt haben.