Handball: „Interaktiv“ holt Kreispokal

42
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild

Ratingen. Ratingens Teams von „Interaktiv.Handball“ hat den Kreispokal gewonnen.

Am Sonntag wurde der favorisierte Handball-Regionalligist seiner Favoritenrolle gerecht und feierte auf dem Weg zum Titel zwei souveräne Siege. Die Mannschaft von Interimstrainer Filip Lazarov besiegte zunächst die SG Unterrath mit 50:32.

Da die Unterrather bereits ihr erstes Spiel gegen die SG Monheim verloren hatten (23:35), kam es am Nachmittag zum Endspiel zwischen interaktiv und Monheim. Auch hier gaben sich die Ratinger keine Blöße und bezwangen die SGM deutlich mit 47:32.