40 Jahre: Förderzentrum in Velbert feiert Jubiläum

50
Das Förderzentrum des Kreises feiert Jubiläum. Foto: Kreis ME
Das Förderzentrum des Kreises feiert Jubiläum. Foto: Kreis ME

Velbert. Das Förderzentrum des Kreises Mettmann in Velbert hat jetzt sein 40-jähriges Bestehen gefeiert.

Zum Jubiläum gab es an der Steeger Straße ein großes Sommerfest mit verschiedenen Bastelstationen und einer Aufführung der Kinder.

In der integrativen Kindertagesstätte im Förderzentrum werden in jeder der vier Gruppen fünf behinderte Kinder gemeinsam mit zehn nicht behinderten Kindern betreut. „Der Kreis Mettmann setzt sich für eine integrative Förderung und gemeinsames Lernen von Kindern ein“, betont Landrat Thomas Hendele.„Mit unserem Förderzentrum in Velbert bieten wir optimale Bedingungen durch die zentrale Lage der Kindertagesstätte, gut ausgestattete Räume sowie eine großzügige Freifläche zum ausgiebigen Spielen.“ Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zusammenarbeit mit der therapeutischen Ambulanz, die sich seit 2021 „IFF“ (Interdisziplinäre Frühförderung) nennt.

Heilpädagogen und Erzieher bilden das Team des Förderzentrums. Sie fördern jedes einzelne Kind zu dessen größtmöglicher Verselbstständigung.