Stadtradeln in Mettmann: Dreieinhalb Mal um die Welt

57
Anders als im Vorjahr hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Stadtradeln - wie auf dem Foto auch bei der Abschlusstour - viel Glück mit dem Wetter. Foto: privat
Anders als im Vorjahr hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Stadtradeln - wie auf dem Foto auch bei der Abschlusstour - viel Glück mit dem Wetter. Foto: privat

Mettmann. So viele Kilometer wie in diesem Jahr hat die Stadt bisher beim Stadtradeln noch nicht in drei Wochen erreicht.

Mit 138.040 Kilometern (2021: 107.957 km) haben die Mettmannerinnen und Mettmanner beim 5. Stadtradeln vom 8. bis zum 28. Mai nicht nur einen neuen Stadtrekord aufgestellt, sondern sind im kreisweiten Vergleich auf einen hervorragenden dritten Platz hinter Ratingen und Velbert gelandet. Damit ist Mettmann fast zweieinhalb Mal um die Welt geradelt. Im vergangenen Jahr belegte Mettmann bei der bundesweiten Kampagne des Klimabündnis im Kreisvergleich lediglich Platz 5.

Aber nicht nur bei den abgestrampelten Kilometern wurde eine neue Bestmarke gesetzt, sondern auch bei der Zahl der Teilnehmer. Sage und schreibe 922 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (2021: 517) haben drei Wochen lang für die Stadt kräftig in die Pedale getreten. Beim 5. Stadtradeln wurden rund 21 Tonnen CO2 (2021: 16 Tonnen CO2) vermieden, die die Radfahrerinnen und Radfahrer verbraucht hätten, wenn sie die 138.040 km mit dem Auto zurückgelegt hätten.

In der Einzelwertung fuhr Stefan Schwarzer vom Polizeisportverein (PSV) Mettmann auf Platz 1. Er steuerte zum Gesamtergebnis bemerkenswerte 1.758,2 km bei.

Das größte der insgesamt 25 Teams, die am Start waren, stellte das Heinrich-Heine-Gymnasium, das erstmals beim Stadtradeln mitmachte. Mit 438 aktiven Radlerinnen und Radlern und einer Leistung von 37.283,5 km hat die Schule den stadtinternen Vergleich ganz klar für sich entschieden, vor dem Konrad-Heresbach-Gymnasium (22.339,2 km).

Nathalie Villière, die für Mettmann das Stadtradeln organisiert, ist restlos begeistert: „Mal wieder haben wir unsere Leistungen und Teilnehmerzahlen gegenüber dem Vorjahr verbessert. So langsam setzt mich das ganz schön unter Druck, denn als Koordinatorin habe ich natürlich den Wunsch, dass dieser Trend auch in den nächsten Jahren anhält. „Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das ist ein großartiger Beitrag für unsere Stadt und für den Klimaschutz“, sagt Bürgermeisterin Sandra Pietschmann.

Die Urkunden- und Gewinnübergabe findet am 28. August um 14 Uhr auf der Bühne des Heimatfestes statt.

Alle Ergebnisse:

Gesamt mit Schulradeln

Radelaktivste Teams mit den meisten Radkilometern

Platz 1 (Gold) – HHG Mettmann – 37.283,5 km – 5.741,7 kg CO2

Platz 2 (Silber) – KHG Mettmann – 22.339,2 km – 3.440,2 kg CO2

Platz 3 (Bronze) – RV Edelweiß Mettmann & Friends – 15.866,2 km – 2.443,4 kg CO2

Wertung ohne Schulradeln

Radelaktivste Teams mit den meisten Radkilometern

Platz 1 (Gold) – RV Edelweiß Mettmann & Friends – 15.866,2 km – 2.443,4 kg CO2

Platz 2 (Silber) – PSV Mettmann – 15.256,7 km – 2.349,5 kg CO2

Platz 3 (Bronze) – ADFC Mettmann + Gäste – 11.051,9 km – 1.702,0 kg CO2

Schulradeln

Platz 1 (Gold) – HHG Mettmann – 37.283,5 km – 5.741,7 kg CO2

Platz 2 (Silber) – KHG Mettmann – 22.339,2 km – 3.440,2 kg CO2

Platz 3 (Bronze) – Berufskolleg des Kreises Mettmann – 2.301,3 km – 354,4 kg CO2

Aktivste Radler (Personen mit den meisten Radkilometern)

Platz 1 (Gold) – Stefan Schwarzer (PSV Mettmann) – 1.758,2 km – 270,8 kg CO2

Platz 2 (Silber) – Stephan Schwedtmann (RV Edelweiß Mettmann & Friends) – 1.305,3 km – 201,0 kg CO2

Platz 3 Bronze) – Jürgen Sopp (Team Metzkausen) – 1.299,0 km – 200,0 kg CO2

Teams mit den radelaktivsten Teilnehmern

Teams mit den meisten Radkilometern pro Person

Platz 1 (Gold) – BPL Mettmann (2) – 1.242,5 km – 191,4 kg CO2

Platz 2 (Silber) – Team Metzkausen (4) – 789,5 km– 121,6 kg CO2

Platz 3 Bronze) – RV Edelweiß Mettmann & Friends (33) – 480,8 km – 74,0 kg CO2

Teams mit den meisten aktiven Teilnehmern

Platz 1 (Gold) – HHG Mettmann – 438 Teilnehmer

Platz 2 (Silber) – KHG Mettmann – 196 Teilnehmer

Platz 3 (Bronze) – ADFC Mettmann + Gäste – 44 Teilnehmer

Radelaktivste Parlamentarier

Platz 1 (Gold) – Dr. Michael Niklas (ADFC Mettmann + Gäste) – 595,0 km – 91,6 kg CO2

Platz 2 (Silber) – Heike Linnert (Die Grünen radeln) – 364,5 km – 56,1 kg CO2

Platz 3 (Bronze) – Thomas Schött (Die Grünen radeln) – 328,0 km – 50,5 kg CO2