Lossprechung der Maler und Lackierer

59
Lossprechung: Die Innung der Maler und Lackierer feierte ein Fest mit Essen, Getränken und Musik. Foto: KH Mettmann
Lossprechung: Die Innung der Maler und Lackierer feierte ein Fest mit Essen, Getränken und Musik. Foto: KH Mettmann

Mettmann. Am Freitag hat die Lossprechungsfeier der Gesellinnen und Gesellen
des Abschluss-Jahresganges der Maler- und Lackierer-Innung Mettmann in der
Kreishandwerkerschaft Mettmann stattgefunden.

Auf dieser Feier war Mettmanns Bürgermeisterin Sandra Pietschmann zu Gast, die nach der Begrüßung von Obermeister Ralf Heinz Weber das Wort ergriff.

„Mit ihrer beeindruckenden Rede, in der man ihren größten Respekt für die geleistete Arbeit und Anstrengung der Junggesellinnen und Junggesellen bemerkte, bedankte sie sich gleichzeitig bei allen Beteiligten für die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit“, heißt es aus der Innung.

Lehrlingswart Markus Bohn und ÜBL-Meister Rainer Schäfer überreichten den
Junggesellinnen und Junggesellen die Gesellenbriefe. Im Anschluss daran wurde bei
einem Grill-Event im Atrium der Kreishandwerkerschaft gefeiert.