Kohletransporter kippt auf Autobahn 44 um: Sperrung

63
Ein Streifenwagen steht auf einem gesperrten Autobahnabschnitt.
Ein Streifenwagen steht auf einem gesperrten Autobahnabschnitt. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Soest (dpa/lnw) – Auf der Autobahn 44 ist nahe Soest ein Kohletransporter umgekippt. Es seien 26 Tonnen Kohle auf der Fahrbahn verteilt worden, teilte die Polizei am frühen Dienstagmorgen mit. Zudem seien auch 500 Liter Diesel ausgelaufen. Die Polizei rechnete mit einem beträchtlichen Verkehrschaos. Der Unfall passierte in Richtung Kassel zwischen der Anschlussstelle Erwitte/Anröchte und dem Autobahnparkplatz Steinhausen. Die Fahrtrichtung werde wahrscheinlich wegen der Aufräumarbeiten bis Dienstagvormittag gesperrt sein.