Mann unter Straßenbahn eingeklemmt und tödlich verletzt

9

Dortmund (dpa/lnw) – Ein 27-Jähriger ist in Dortmund am Mittwochabend unter eine Straßenbahn geraten und wenig später im Krankenhaus gestorben. Feuerwehrkräfte befreiten den Mann, der eingeklemmt unter der Bahn lag, mittels Hydraulikhebern. Der Fahrer der Straßenbahn sei betreut worden, hieß es. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann Suizid begangen habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit.