Schulangebot für Polizeianwärter mit Mittlerer Reife

9
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Düsseldorf (dpa/lnw) – Wegen der großen Nachfrage erweitert Nordrhein-Westfalen sein Schulangebot für Interessenten am Polizeiberuf mit Mittlerer Reife. Im Rahmen eines Schulversuchs können sie ab August dieses Jahres an Berufskollegs in zwei Jahren die Fachhochschulreife erwerben, um danach an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung einen Bachelor-Studiengang zu beginnen. Parallel ist ein einjähriges Praktikum bei der Polizei vorgesehen.

Für dieses neue Angebot hätten sich rund 2500 junge Menschen beworben – bei 340 Plätzen, teilte das NRW-Schulministerium am Freitag mit. Deshalb werde das Angebot um vier weitere Berufskollegs erweitert. Die Erweiterung werde im kommenden Schuljahr 2023/24 starten. Dann wachse die Zahl der beteiligten Berufskollegs auf 15. «Das bietet vielen jungen Menschen neue Karrierechancen», sagte Schulministerin Yvonne Gebauer.