Sommerfest der Wülfrather SPD

162
Im "Platz 1" hat die Wülfrather SPD ihr Sommerfest gefeiert. Foto: SPD

Wülfrath. Am Samstag konnte SPD-Vorsitzender Niels Sperling nach zweijähriger coronabedingter Pause zahlreiche Genossinnen und Genossen sowie geladene Gäste beim Sommerfest des Ortsvereins am „Platz 1“ begrüßen.

Dem ehemaligen Landtagskandidaten Cüneyt Söyler dankte die SPD „für seinen tollen Wahlkampf“ in diesem Jahr. Auch Bürgermeister Rainer Ritsche folgte der Einladung und stattete dem Fest einen Besuch ab.

Für die aufwendige Organisation dankte Vorsitzender Sperling seiner Stellvertreterin Ann Kathrin Buschmann und Vorstandsmitglied Renate Theis. Die entschuldigte Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese steuerte eine Spende für das Fest bei. Auch einen Höhepunkt hatte der Ortsverein ihr zu verdanken: Eine Berlin-Reise wurde verlost.

„Bei Gegrilltem und guter Musik konnten wir endlich mal wieder abseits des politischen Alltagsgeschäfts ausgelassen in die Sommerpause starten“, berichtet Sperling. „Und besonders freut mich, dass so viele gekommen sind und gerade auch junge Mitglieder mit ihren Kindern da waren.“