Mettmann: Kripo ermittelt nach Einbruch in Autoteile-Firma

142
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolfoto
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolfoto

Mettmann. Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in eine Firma für Fahrzeugteile am Benninghofer Weg. 

Wie die Behörde berichtet, kam es im Zeitraum zwischen dem Samstagabend und etwa 1.15 Uhr am Sonntagmorgen zu der Tat.

„Bereits am Sonntagmorgen gegen 00.30 bemerkten Zeugen zunächst zwei dunkel gekleidete Personen, die sich im Umfeld des Benninghofer Wegs in verdächtiger Art und Weise an einem Fahrzeug mit polnischen Kennzeichen aufhielten“, so die Polizei. Ausgerückte Beamte kontrollierten die beiden Männer. „Da sich jedoch keine Hinweise auf eine strafbare Handlung ergaben, konnten die beiden 19- und 21-jährigen Männer aus Ratingen ihre Wege nach kurzer Kontrolle fortsetzen“, hieß.

Gegen 1.15 Uhr meldeten Zeugen dann Aufbruchspuren am Ladenlokal des Autoteile-Handels. An einer Tür befanden sich laut Behörde deutliche Hebelspuren, ein Fenster daneben sei eingeschlagen gewesen und geöffnet worden.

Welche Beute der oder die Einbrecher in der Firma gemacht haben, steht nicht abschließend fest.

Mindestens Teile davon, wie auch Tatwerkzeuge, Handschuhe, einen Pullover und eine Sturmhaube fanden Polizeibeamte bei Suchmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes. Die Gegenstände wurden zur Spurenauswertung sichergestellt.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern aktuell weiterhin an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 982 6250, jederzeit entgegen.