Rückennummern: Schlotterbeck behält die 4, Süle nimmt die 25

12
Das Vereinslogo an der Geschäftsstelle von Borussia Dortmund.
Das Vereinslogo an der Geschäftsstelle von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Dortmund (dpa) – Die neuen BVB-Profis Nico Schlotterbeck, Salih Özcan und Karim Adeyemi haben ihre Rückennummern auch bei ihrem neuen Club behalten. Abwehrspieler Schlotterbeck trägt wie beim SC Freiburg auch in der neuen Saison die Nummer 4. Özcan übernimmt seine 6 vom 1. FC Köln und auch Karim Adeyemi darf wie bei RB Salzburg mit der Nummer 27 auflaufen. Lediglich Niklas Süle, der beim FC Bayern München die 4 getragen hat, wechselt auf die 25, die er schon vier Jahre bei der TSG Hoffenheim getragen hat. Mats Hummels trägt weiterhin die Nummer 15, Marco Reus die 11.