Konzert für den Frieden am Wülfrather Zeittunnel

169
Auf dem Gelände am Zeittunnel in Wülfrath fand Sonntag ein "Benefizkonzert für den Frieden" statt. Foto: JSB Fotografie

Wülfrath. Auf dem Gelände am „Zeittunnel“ in Wülfrath haben die Musikfreunde am Sonntag ein „Benefizkonzert für den Frieden“ abgehalten.

Verena Lux, Gabriele Handke-Ergüden, Lea Pulst und Monika Pink-Wallschlag haben das Konzert organisiert, bei dem ein Erlös von 1.400 Euro erzielt wurde. Das Geld geht an die Ukraine-Hilfe der Bergischen Diakonie.

Neben den Musikfreunden waren die „Young Voices“ sowie die Bands „Back an Fill“ und „Nevermind“ eingeladen, den Sonntagnachmittag am Zeittunnel musikalisch zu gestalten.

Bürgermeister Rainer Ritsche hatte die Schirmherrschaft übernommen, die Gesamtleitung hatte Stefan Lux.