800 Schweine bei Brand in Stall getötet

13
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Borken (dpa/lnw) – Bei einem Feuer in einem Stall in Borken im westlichen Münsterland sind am Mittwoch rund 800 Schweine getötet worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entstand bei dem Brand ein Sachschaden von rund 350.000 Euro. Die Polizei geht als Ursache von einem technischen Defekt aus. Experten der Polizei und ein Sachverständiger hätten laut Mitteilung bei ihren ersten Ermittlungen am Brandort keine Hinweise auf Fremdverschulden oder fahrlässiges Verhalten gefunden.