„Kleiner Kultursommer“: Programm bis Anfang August

117
An der
An der "Tuktuk-Stage" gibt es satten Sommer-Sound. Foto: Blockbuster Soundsystem

Heiligenhaus. Am Samstag, 16. Juli, gibt es wieder jede Menge Musik in den Straßen von Heiligenhaus. Der „kleine Kultursommer“ meldet sich mit Programmpunkten bis Anfang August zurück. 

Lange ging aufgrund der Corona-Lage gar nichts, doch es entstanden in den pandemischen Zeiten auch neue Idee: in Heiligenhaus war das zum Beispiel die Konzertreihe „Der kleine Kultursommer / Die Wendehammerkonzerte“ im Jahr 2020. Mit diesen Konzerten bringt die Stadt die Musik direkt vor die Haustür, in die Wendehammer und an verschiedene Plätze.

Für das diesjährigen Stadtjubiläums wurde die Veranstaltungsreihe weiter ausgebaut. Bereits Ende Mai verwandelte sich der Hefelmannpark in einen Konzertsaal und das Ensemble Harmonic Brass begeisterte das Publikum mit ihren Blechbläserklängen. Anfang Juni hieß es dann „Vorhang auf“ für das Wanderkino.

Zumindest in Teilen durchkreuzte das Virus den Programmplan jedoch: Das erste Wendehammerkonzert im Rahmen des kleinen Kultursommers fiel Corona „zum Opfer“ ein neuer Termin mit dem Duo „Cloud Trips“ ist in Planung. So spielte Julika, Singer-Songwriterin aus Düsseldorf, Anfang Juli als erste Künstlerin in diesem Jahr auf der mobilen Bühne – dem Pritschenwagen der Technischen Betriebe.

Und im Juli geht es nun weiter – vorrangig draußen, denn Sommerzeit heißt Open-Air-Zeit.

Am Samstag, 16. Juli, ab 16 Uhr gibt es satten Sound am „TukTuk Soundmobil“ auf der
Wiese in der Hülsbecker Straße zwischen der Karl-Heinz-Klein-Halle und der Gesamtschule
Heiligenhaus.

Das Blockbuster Soundsystem aus Dortmund steht seit über 15 Jahren für die beste Unterhaltung wenn es um Reggae und Dancehall geht. Die abwechslungsreichen Selections und das sympathische Auftreten am Mikrofon machen die Shows der vier Dortmunder zu einem Fest der besonderen Art: für jeden dessen Herz für karibische Musik schlägt, aber auch Genrefremdes Publikum weiß der Sound in seinen Bann zu ziehen. Die Rasenfläche in der Hülsbecker Straße verwandelt sich in eine Festival-Wiese mit Liegestühlen.

Uli Sander und Klaus Rowecki sind das Duo "TraX2RelaX". Foto: Künstler
Uli Sander und Klaus Rowecki sind das Duo „TraX2RelaX“. Foto: Künstler

Am Samstag, 23. Juli, gibt es ein Wendehammerkonzert mit „TraX2RelaX“. Los geht es um 18 Uhr an der Rheinlandstr. 24 und ab 19 Uhr auf dem Ehemannshof.

TraX2RelaX, das Musiker-Duo sind Klaus Rowecki (Vocals, Guitar, Percussion) und Uli Sander (Piano). Die Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit gefühlvollen Balladen und bekanntem Mainstream einstellen. Zu hören sind unter anderem „spannende Versionen“, wie das Duo verspricht, von Songs von Genesis, Robbie Williams oder Frank Sinatra und Bill Withers, aber auch Bon Jovi, Sunrise Avenue, BAP oder Fury
in the Slaughterhouse.

Das nächste Wendehammerkonzert  steht für Samstag, 30. Juli, mit Irene Dopp und  Ingo Roza auf dem Programm: ab 18 Uhr am Abtskücher Teich und ab 19 Uhr im Hefelmann Park.

Mit ihrer Great Highland Bagpipe, dem Dudelsack, bringen Irene Dopp und Ingo Roza ein bisschen Highland Flair nach Heiligenhaus. Sobald der erste Ton erklingt, zieht das Instrument alle Zuhörerende in seinen Bann – ein Phänomen auch außerhalb Schottlands. Kaum ein anderes Instrument wird mit so vielen Emotionen und Bildern verknüpft wie der Schottische Dudelsack.

Cris Cosmo sorgt mit einem Musikmix für Stimmung. Foto: Daniel Wetzel
Cris Cosmo sorgt mit einem Musikmix für Stimmung. Foto: Daniel Wetzel

Am Mittwoch, 3. August, ab 18 Uhr tritt Cris Cosmo auf der Wiese in der Hülsbecker Straße auf.

Cris Cosmo ist der Meister der positiven Energien und ein echter Entertainer. Sein deutscher Latino-Reggae klingt nach Sommer, Liebe und Revolution. Für seinen mitreißenden Sound mischt Cris Cosmo handgemachte deutsche Popmusik mit Reggae, Dancehall, Latino, Funk und Clubmusik zu einem tanzbaren, interaktiven Cocktail. Bei seinen Auftritten holt er die Zuhörerende mit einem aus dem Ärmel geschüttelten Freestyle
dort ab, wo sie gerade sind, bringt sie zum Tanzen und schickt alle mit einem strahlenden Lächeln nach Hause. Summerfeeling in Heiligenhaus: tanzbar, hörbar, spürbar. Bereits ab 16 Uhr gibt es unter anderem kühle Getränke und eine Bratwurst vom Grill.

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen im Rahmen des Stadtjubiläums frei.