Giftige Gase in Düngemittelfabrik ausgetreten

12
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Krefeld (dpa/lnw) – In einer Krefelder Düngemittelfabrik sind giftige Gase ausgetreten. Daraufhin wurden fünf Mitarbeiter am Montag von einem Arzt untersucht und sicherheitshalber in Krankenhäuser gebracht, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Demnach hatten sich nitrose Gase, die beim Einatmen giftig sind, aus bisher ungeklärter Ursache freigesetzt. Einsatzkräfte stellten jedoch vor Ort keine Schadstoffe mehr fest. Außerdem bestand den Angaben zufolge keine Gefährdung für Menschen oder Umwelt.