Polizistin angegrabscht und verletzt: Mann festgenommen

17
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) – Bei einem Musikfestival hat ein 27-Jähriger am Samstagabend in Essen eine uniformierte Polizistin sexuell beleidigt und belästigt und sie später durch Schläge und Tritte erheblich verletzt. Der stark betrunkene 27-Jährige sei «höchst aggressiv» gewesen und habe sich massiv gewehrt, als die Beamten ihn vom Gelände bringen wollten, teilte die Polizei am Montag mit. Die Polizistin sei für längere Zeit dienstunfähig. Der Verdächtige sei wieder auf freiem Fuß, er müsse sich aber wegen Körperverletzung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und sexueller Nötigung verantworten. Wieso er die Polizistin attackiert hat, sei bisher völlig unklar, sagte ein Sprecher.